Tagesstruktur

Angebote für Menschen mit besonderen Bedürfnissen

Die Beschäftigungsmöglichkeiten von Gemeinsam Gut Leben ähneln in der Tagesstruktur in vielem dem eines Bauernhofes und ist somit für Menschen geeignet, welche Interesse an Tieren und Natur zeigen. Darüber hinaus bietet diese Tagesstruktur kognitives und motopädagogisches Training und vielfältige kreative Möglichkeiten.

Unser Gesamtangebot richtet sich an Menschen mit Förderbedarf, welche eine ausgeglichene, vielseitige und sinnstiftende Tagesstruktur als Berufsorientierung bzw. für ein Arbeitsprobetraining suchen, wo zusätzlich zur Beschäftigung in der Kleingruppe gelebte Inklusion mit Studenten, Praktikanten, Gästen u.a. Bewohnern möglich wird.

Tätigkeitsbereiche Tagesstruktur

Mitarbeit in der BIO-Landwirtschaft in folgenden Bereichen:

  • Biologisch-, dynamischer Gartenbau: Durch die kontinuierliche Mitarbeit bei der Anzucht, Aussaat, Pflege und Ernte bis zur Weiterverarbeitung, Lagerung und Verkauf der landwirtschaftlichen Produkte wird der sinnstiftende Aspekt der Beschäftigung in und mit der Natur sicht- und begreifbar.

  • Tierpflege: Die Mitarbeiter*innen helfen bei der Versorgung und Pflege der Tiere (Schafe, Ziegen, Hühner, Kaninchen, Esel, Hunde, Katzen), übernehmen so Verantwortung für andere Lebewesen und werden psychomotorisch gefordert und gefördert. Fütterung und Pflege sowie Aus- und Abmisten von Ställen und Grünweiden gehören zu den Aufgaben.

  • Grünraumpflege: Schneiden der Bäume und Sträucher, häckseln von Zweigen und Laub und deren Verwendung zur Kompostherstellung sowie in den Hochbeeten der Gärtnerei.

  • Küche und Gästeversorgung: Im Verein GGL wird Mittagessen und Jause selbst aus den Produkten der Gärtnerei und der Tierhaltung - angepasst an den Zyklus der Jahreszeiten - hergestellt. Hier werden das Kochen nach Saison, die Grundlagen der Haushalts- und Küchenlehre sowie Hygiene erlernt.

  • Winterbetrieb: Die Instandhaltung, Reparaturen, Verbesserung und Adaptierung des Hofes sowie vielfältige und kreative Tätigkeiten mit den Produkten der Natur sind ein wesentlicher Teil der Winterarbeit.

 

Die aktuelle Tagesstruktur

Anzahl der Klient*innen: 2

Öffnungszeiten: 
MO bis DO von 10.00 bis 17.00; FR von 10.00 bis 13.00 
Schließtage: Feiertage sowie Betriebsferien von 24.12. bis 06.01 und 31.10 bis 04.11

Ausbaustufe:

Mögliche Anzahl der Klient*innen: 5

Sobald zusätzlich qualifiziertes Personal durch unsere Praxisausbildung (siehe Ausbildungszertifikat) zur Verfügung steht und die Bewilligung seitens des Kostenträgers der Abteilung für Soziales der NÖ Landesregierung vorliegt, kann die Anzahl der Klienten für die Tagesstruktur schrittweise erhöht werden.