Unser Angebot für Studierende inkl. Ausbildungszertifikat!

 

Das Angebot richtet sich an die Hochschule für Agrar- und Umweltpädagogik in 1130 Wien (in Vorbereitung). Die Teilnehmer*innen erhalten einen Wohn- und Arbeitsvertrag für die Dauer eines Jahres. In dieser Zeit sind sie Teil unserer Hof-Gemeinschaft und unterstützen die Tages- und Wohnstätte. Jeder Studierende arbeitet unter Supervision 10 h pro Woche sowohl in der Biolandwirtschaft als auch im Wohnbereich. Die Studierenden werden zusätzlich zu der Praxiserfahrung in folgenden 6 Modulen unterrichtet und erhalten darüber hinaus Einzel- und Gruppensupervision. Nach Abschluss des Praxisjahres wird ein Ausbildungszertifikat überreicht.

Modul 1

Einführung in die Assistenz

Menschenbilder, Does&Dont’s


 

 

Modul 2

Kommunikation Basis

Konzept der gewaltfreien Kommunikation, Aufträge verstehen und umsetzen, Mediationstechnik, Gesprächsführung, empathisches Feedback

 

Modul 3

Reaktion, Dynamik und Prozess der psychischen Traumatisierung

“Notfälle, kritische Ereignisse und traumatische Erfahrungen durchbrechen den gewohnten Ablauf der Ereignisse und führen zu einem psychischen “Ausnahmezustand”, der das gesamte Erleben und Verhalten betrifft.” (Hausmann, 2006, S. 28)

Modul 4

Ein Kind mit Behinderung / Ein chronisch krankes Kind als non-normatives Lebensereignis

Die Geburt eines chronisch kranken Kindes oder Kindes mit Behinderung bzw. das Erkennen, dass sich das Kind in seiner Entwicklung von anderen unterscheidet, stellt Familien vor ganz spezielle Herausforderungen.

Modul 5

Kommunikation Intensiv

Welche Techniken stehen für die persönliche Behandlungs- und Betreuungskompetenz zur Verfügung?

Modul 6

Verhaltenslehre: Psychodynamik von Betreuern und Assistenten. Wie betreuen, beraten wir andere und bleiben dabei selbst gesund?

Lehrskriptum siehe https://www.cooldown.co.at/forschung